selbstgemachter Hummus

Eine Spezialität aus dem mittleren Osten ist Hummus. Dieser ist neben der Guacamole eine leckere Creme die sich als Dip und Beigabe zu vielen Gerichten eignet.

HummusNeben der Beigabe als Dip ist Hummus auch als leckere Vorspeise geeignet. Die Zubereitung erfolgt hier ebenfalls besonders schnell und einfach mit unserem Stabmixer.

Im folgenden geben wir die Anleitung zur Zubereitung des leckersten Hummus mit dem Stabmixer.

Zutaten

  • 250 g Kichererbsen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • 1/2 Zitrone
  • Salz
  • 3 Stiele von Petersilie
Stern - groß
Bei der Zubereitung kannst du die Hauptzutat, die Kichererbsen, je nach belieben kochen oder auch nicht. Uns schmeckt es ungekocht etwas besser, ist aber reine Geschmackssache.

Zubereitung mit dem Stabmixer

Mit unserem Stabmixer gestaltet sich die Zubereitung denkbar einfach. Dazu die folgenden Schritte durchführen:

  1. Die Kichererbsen, Knoblauchzehe sowie das Olivenöl und der Saft der halben Zitrone in den Mixbecher geben.
  2. Anschließend die Zutaten auf mittlerer Stufe bzw. falls der Stabmixer nur 2 Stufen hat auf maximaler Stufe zerkleinern bis ein schöne cremige Masse entsteht. Tipp: Noch besser sind hierfür die Zerkleiner geeignet. Hierbei muss lediglich der Zerkleiner ab und an geöffnet werden und die Masse zur Mitte gedrückt werden, falls die Masse sich an den Wänden festsetzt.
  3. Die Petersilie klein hacken und dem der Masse mit einem Löffel untermengen.
  4. Abschließend nach Belieben etwas Salzen.

Weitere Varianten

Als optionale Zutat bieten sich beispielsweise eine frische Paprika an. Diese in Schritt 1 zu der Masse hinzugeben und zerkleinern.

Auch empfehlenswert ist die Beigabe von 1-2 roten Chillischotten. Diese vorher halbieren und gründlich entkernen. Anschließend die Chillischotten in Schritt 1 der Masse hinzugeben und vollständig durchmixen.

Fazit

Hummus ist mit dem Stabmixer besonders einfach und schnell hergestellt. Diese leckere Creme eignet sich sowohl als Dip oder auch als Vorspeise. Dazu die Creme auf Pitabrot servieren und als Beigabe etwas frisches Gemüse verwenden. Ihre Gäste werden sich alle 10 Finger danach lecken.